Endlich ein neuer Schnitt

Ich hab mal wieder eingekauft – diesmal den Raglan-Schnitt von Rapantinchen. Sehr wandelbar, gut für die Verwertung von Stoffresten – genau dafür hab ich das erste Shirt verwendet. Für das große Tochterkind in Größe 116 hab ich Reste von Sternenjerseys genommen, und mit unifarbenen Stoffen kombiniert. Als Besonderheit ist noch „Der kleine Drache Kokosnuss“ mit seiner Freundin Mathilda als Negativ-Applikation verarbeitet. Ich bin gespannt, was die junge Dame morgen Früh sagt, wenn sie ihr neues Shirt entdeckt… 😉

Verlinkt wird bei Kiddikram und Meitlisache.

Advertisements

4 Gedanken zu “Endlich ein neuer Schnitt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s